T4-Wärmebehandlungsofen

INSERTEC fertigt und vertreibt kontinuierliche Anlagen für die Aluminiumwärmebehandlung T4 für die unterschiedlichsten Industriebereiche wie:

  • Automobilindustrie
  • Schienenverkehr
  • Elektrik und Energiewirtschaft
  • Schiffbau

Kammerofen (Typ Elevator)

  • Energie: Elektrik
  • Maximale Temperatur: 600ºC
  • Temperaturgleichmäßigkeit: ± 3ºC
  • Erwärmung: Elektrische Widerstände

Kammerofen (Typ Elevator)

  • Art der Widerstände: Gepanzert.
  • Leistungsregelung: Über Thyristore in Phasenwinkel.
  • Luftzirkulation: Horizontal bzw. vertikal je nach Einzelfall.
  • Datenerfassung: Videogerät

Anlage T4 bestehend aus:

Kammerofen von Typ Elevator mit innerer Klappentür und horizontaler Verschiebung für Beschickung und Entleerung.

Unterwagen mit Beschickungs- und Entleerungsbereich und Wasserhärtebecken.

Vollautomatische Installierung.

Selbsttragender Wagen für Beschickung und Abschreckbehälter

Der Wagen besteht aus einer verstärkten Metallstruktur mit 2 mechanisierten Achsen, um die Belastungen und Gewichte der Beschickung und des Abschreckbehälters zu vermeiden.

Die Längsverschiebung erfolgt über den Getriebemotor.

  • Typ Abschreckbehälter: Selbsttragender Wagen bzw. in Gießerei.
  • Kühlflüssigkeit: Wasser bzw. Polymere.
  • Übertragungszeit von Ofen zum Härtetank: regulierbar von 6 bis 10-15 Sekunden.
  • Wassertemperatur < 38ºC.
  • Wasserkühlungssystem: Umwälzpumpe und Luftkühler.

T4 Behandlung, Bewegungen, mit Abschreckbehälter (Typ selbsttragender Wagen):

  • Stellung von Beschickung/Entleerung.
  • Der Wagen wird verschoben, um die Beschickung auf den Ofen zu führen und fährt für die Erwärmung nach oben.

T4 Tratamiento Termico Hornos

insertec.biz verwendet Cookies. Durch die weitere Navigation durch die Website, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen über Cookies und wie Sie deren Verwendung finden Sie unsere Datenschutzerklärung.